News

Revolutionäres Echtzeit-Editing Tool Audio Design Desk für Sound-Effekte mit kostenloser Version

Audio Design Desk hat unter anderem eine kostenlose Version seines
Echtzeit-Editing Tools Audio Design App für Sound-Effekte (macOS only) veröffentlicht.

In der kostenlosen Version sind 2500 Sound inkludiert, bei der größten Variante über 30000 Sounds.

Die Audio Design Desk App wurde von professionellen Sound Ingenieuren nach ihren Ansprüchen geschaffen und erlaubt ein schnelles Echtzeit-Editing von Soundeffekten in einer eigenen Timeline mittels eines neuartigen intuitiven Bedienungskonzepts. Dabei fungiert das Keyboard wie ein Sampler, auf den zuerst bestimmte Sounds gelegt werden und die dann bei abspielen der Timeline (in Echtzeit oder verlangsamt) durch drücken der jeweils definierte Taste Synchron zum Bild eingeschnitten werden.

Die Soundfiles enthalten dabei Metadaten, wie den Syncpunkt, damit zum Beispiel ein Riser mit Hit so gesetzt wird, daß der Hit am Schnittpunkt erklingt und man nicht den Anfang des Soundfiles bei Tastendruck einschneidet.

Eine Einschränkung besteht für die kostenlose Version.

Die Lizenz gilt nur für Social Media Publikationen, wer seine Filme woanders veröffentlichen will, benötigt eine der größeren Lizenzen.
Hier ein Vergleich der Lizenzen.

Avid

Avid Tip 04 – Spuren hinterlassen?

 

 

Beim schneiden mit nur einem Monitor ist die optimale Platznutzung essentiell.

Da ist es sehr von Vorteil, das man jede einzelne Spur separat vergrößern oder verkleinern kann.
Manchmal braucht man Platz um einfach alle Video- und Audiospuren zu sehen, mal willst du die Audiospuren größer darstellen, um Samples oder anderen Audio-Kram anzeigen zu lassen.

• Wähle eine oder mehrere Spuren im Timeline-Fenster an und klicke Strg+K um die Spur/en zu verkleinern.

• Wähle eine oder mehrere Spuren im Timeline-Fenster an und klicke Strg+L um die Spur/en zu vergrößern.