Eine übliche Methode um INs und OUTs für einen Clip zu setzen ist die Funktion ‚Mark Clip‘.

⁃ Platziere den Lesekopf (blaue Linie) innerhalb des Clips auf der Timeline den du markieren willst.
⁃ Drücke die Taste ‚T‘. Jetzt ist der Clip von ersten bis zum letzten Bild ausgewählt. Wenn du mehrere Spuren angewählt hast, werden die am weitesten voneinander entfernten Schnitte als IN und OUT gesetzt.

⁃ Um diese Verhalten zu umgehen drückst du einfach die Kombination ALT+T. Hiermit werden die nahesten zum Lesekopf gelegenen Schnitte als IN und OUT markiert. Und zwar unabhängig von den gewählten Spuren.