Wenn du Clips im Segmentmodus auf der Timeline hin- und herschiebst, ist das sehr ungenau. Doch hier gibt’s exzellent Abhilfen.

 

⁃ Wechsle in einen der beiden Segmentmodi (gelber oder rote Pfeil)

⁃ Wenn du jetzt die Strg-Taste drückst und dann einen Clip verschiebst, rastet der Clip immer am ersten Bild        des nächsten Schnitt ein. Diese ‚Magnet‘-Funktion erstreckt sich über alle Video und Audio Spuren.

⁃ Drücke die Strg+Alt-Taste um einen Clip am jeweils letzten Bild eines Schnittes einzurasten.

⁃ Hälst du nur die ALT-Taste gedrückt, kannst du Clips frameweise nach vorne oder hinten ziehen.