Synopsis:
Alice (33) und Henning (35), seit fünf Jahren zusammen, seit zwei Jahren verheiratet, seit kurzem getrennt. Alice wird ausziehen und Henning in der gemeinsamen Wohnung bleiben. So der Plan. Als Henning nach Hause kommt, findet er aber nicht nur gepackte Kisten vor. In der Küche sitzt seine Frau – angekettet. Sie bleibt hier! Henning will gehen, aber Alice lässt ihm keine Wahl: Sie schluckt den Schlüssel der Handschellen. Gezwungenermaßen durchleben sie gemeinsame Flashbacks – Stationen von Leidenschaft und Langeweile, Erwartung und Ernüchterung, Vertrauen und Zweifel. Verschiedene Fragen stellen sich: Wann sollte man in einer Beziehung einfach mal die Fresse halten und wann nicht? Was bedeutet eine Gummipuppe in der Dusche? Und überhaupt: Ist es wirklich vorbei?

Genre: Kurzspielfilm / Länge: 30 min / Format: HD / Status: Produktion / Erscheinungsjahr: 2014

Cast Alice: Birte Hanusrichter / Henning: Aaron Thiessen

Crew Autor: Anja Badeck / Regie: Anja Badeck / Regieassistenz: Philipp Rust / Schnitt: Sebastian Riezler / Producer: Marina Voeth, Laura Rauscher / Aufnahmeleitung: Michael von Wolfframsdorff / Set-Aufnahmeleitung: Jan Mehrtens / Licht: Christoph Krauth / Szenenbild: Heike Lauer / Ton: Rainer Brünjes / Kostüm: Astrid Karras / Komposition: André Feldhaus / Maske: Astrid Michels / Herstellungsleitung: Hans-Joachim Köglmeier / Produzent: schöne neue filme (Alexander Krötsch und Felix Kempter) / Koproduzent: HFF München